Galería - Strizh - corporate

Die beste Nachtzugoption im russischen Netz

Die russische Eisenbahngesellschaft RZD beauftragte Talgo aufgrund der Innenausstattung, der großen Erfahrung im Fernverkehr und der außergewöhnlichen Instandhaltungsbedingungen mit dem Bau einer Reihe von Zügen für den internationalen Verkehr von Moskau und zu verschiedenen Zielen in Mitteleuropa.

Der Betreiber RZD ist einer der weltweit anspruchsvollsten Einkäufer von Rollmaterial. Er betreibt und verwaltet nicht nur das größte Eisenbahnnetz der Welt mit einer Länge von mehr als 85.000 Kilometern, sondern wägt auch streng ab, welche Anlagen für die jeweilige Strecke das beste Betriebsergebnis bieten können.

Vielleicht ist das der Grund, warum die von Talgo gefertigten Wagen von der RZD sowohl für den komplexen internationalen Dienst zwischen Moskau und Berlin - mit drei Abzweigungen und automatischem Spurwechsel - ausgewählt wurden, als auch seit Juni 2015 für eine der wichtigsten Linien des internen Transportsystems: zwischen der Hauptstadt der Föderation und der dritten Stadt des Landes, Nischni Nowgorod, mit vier weiteren Kompositionen.

Von Moskau nach Berlin ohne Zwischenstopps

Einer der Hauptgründe, weshalb sich die RZD bei der Lieferung von drei kompletten Zugverbänden für künftige Nachtzugfahrten zwischen Moskau und Berlin für Talgo entschieden hat, ist die von Talgo entwickelte automatische Spurwechseltechnik, die nicht nur seit Jahrzehnten in mehreren europäischen Ländern eingesetzt wird, sondern auch so optimiert wurde, dass sie völlig kälteresistent ist. Darüber hinaus hat Talgo das Design seiner Wagen so angepasst, dass sie nicht nur den europäischen technischen Normen, sondern auch den GOST-Normen entsprechen.

Höhere Geschwindigkeit mit niedrigerem Kostenaufwand

Die Wahl von vier verschiedenen Wagentypen für den Einsatz auf russischer Spurweite ist auf einige Eigenschaften der Talgo-Züge zurückzuführen: Sehr leicht, mit passiver Neigetechnik und einem der stabilsten Fahrwerkssystemen. Sowohl zwischen Moskau und Nischni Nowgorod, als auch zwischen der russischen Hauptstadt und jedem anderen Land mit russischer Spurweite, bieten Nachtzüge der RZD Flexibilität und niedrige Betriebs- und Instandhaltungskosten.

Hervorragender Service

Unter der Prämisse, dass die beste Reise die ist, bei welcher die Zeit optimal genutzt wird, besitzen alle für die RZD gefertigten Zugverbände eine Innenausstattung, die darauf ausgelegt ist, dass sich die Reisenden ausruhen und erholen können. Entweder in den verstellbaren Sitzen oder in den Abteilen mit Betten. Und das alles mit dem besten Service an Bord!